Am Wochenende vom 22-23.02 fanden der bundesweite Trainerlehrgang und die Jahreshauptversammlung statt. Trainer Chris repräsentierte die neue Gruppe aus Neustetten. Leider konnte nur eine kleine Handvoll Trainer und Meister an dem Lehrgang und der JHV teilnehmen. Die JHV, welche ursprünglich am Abend geplant war, musste auf Grund der Hallensituation vorgezogen werden. Auf der Agenda standen die Neuwahlen des Vorstands und des Kassiers, der Auslandsbericht von Meister Hoi, das anstehende Gio To Fest, sowie diverse andere Themen rund um die aktuelle Schülersituation an den Schulen und mögliche Ziele, um noch stärker zusammen zu wachsen. Auch sprach man über mögliche Vereinheitlichungen bei dem Homepage-Layout und Logos, sowie den Erfahrungen bei der Beschaffung von Anzügen. Es kamen einige sehr interessante Vorschläge zusammen, welche nun intensiver beleuchtet werden, um sie spätestens bei der nächsten Sitzung zu präsentieren. Im Anschluss war Training angesagt. Der Lehrgang stand ganz im Zeichen der Freikampfvorbereitung. Meister Hoi unterrichtete Atemtechniken und Aufwärmen. Meister Mark nahm sich dem Thema Kraft und Ausdauer an. Nachdem das Training abgeschlossen war, traf man sich zusammen in der Tenne und vertiefte das eine oder andere Thema aus der JHV oder tauschte sich über sonstige Neuigkeiten aus. Am Sonntag teilten sich Meister Hoi, Mark, Rainer und die Meisterinnen Simone und Martina die Trainingszeit und es wurde an den Reflexen (natürlichen und antrainierten) gearbeitet sowie Nahkampftechniken vertieft. Es war ein Lehrgang, der trotz einiger Stolpersteine, sehr gelungen war. Als nächstes, größeres Event steht das Gio To Fest an zudem dann auch die Anfängerstufen herzlich Willkommen sind.