Training allein ist nicht Alles.

Wir versuchen so viel wie möglich gemeinsam zu machen. Dazu gehören Wettkämpfe, Lehrgänge, Ausflüge und andere spaßige Aktivitäten.

Was wir so alles machen und wo wir schon überall waren findest du hier:

 

 

Datum: Aktivität:
2022-06 Gio To Fest - Wangen 2022
2021-12 Prüfung 04.12.2021
2021-07 Prüfung 24.07.2021
2020-02 JHV und Trainerlehrgang Hachen 2020
2019-08 Kinderferienprogramm 2019
2019-06 Gio To - Wangen 2019

 

Unsere Mitglieder einzeln im Überblick.

 

 

 

Name: Macht Vovinam seit: In Neustetten seit: Gurt:
VeraVera klein Mai. 2016 Mai 2019 Gurt 1cap
SusiSusi S klein Jun. 2016 Mai 2019 Gurt 1cap
Sarah20 Portrait Sarah S klein Jun. 2016 Mai 2019 Gurt 1cap
MarcMarc klein Okt 2019 Okt 2019 Gurt 1cap
FelixFelix klein Okt 2019 Okt 2019 Gurt 1cap
Wolfgang Okt 2019 Okt 2019 Gurt hellblau
Jochen Okt 2019 Okt 2019 Gurt dunkelblau
Klaus Jun 2021 Jun 2021 Gurt hellblau
AnnikaAnnika klein Okt 2019 Okt 2019 Gurt weiss 2cap
TobiasTobias klein Jan 2020 Jan 2020 Gurt weiss 2cap
SamSam klein Jan 2020 Jan 2020 Gurt weiss 2cap

 

Begründer des Vovinam Viêt Võ Dao ist Großmeister Nguyễn Lộc.

In seiner Jugend trainierte er traditionelle, vietnamesische Kampfkünste. Er wuchs in einem Vietnam auf das unter 50 Jahren französischer Kolonialisierung zu leiden hatte. Er war der Überzeugung, dass ein starkes Volk nur entstehen könne, indem seine Jugend trainiert wurde – ein starker Körper, ein klarer Verstand und eine „reine“ Seele. Er war entschlossen, etwas zu verändern.

Er begann mit dem Studium verschiedener Kampfkunstarten. Er las Bücher über Geschichte, Kunst, Gesundheit, Philosophie und Religion. All diese Erfahrungen und Kenntnisse vereinte er in einer neuen Kampfkunst und Philosophie. Sie war insofern patriotisch geprägt da sie von einem Vietnamesen für Vietnamesen gemacht war. Die Vielfalt der Quellen spiegelt sich auch in der Vielfalt der Techniken wieder. Dennoch waren die Techniken so konzipiert, dass sie adäquat dem vietnamesischen Körperbau und Wuchs angepasst sind: klein, aber flink und wendig.

1938 stellte er Vovinam offiziell vor.

Vovinam verbreitete sich über die Welt vor allem durch vietnamesische Flüchtlinge über Frankreich.

Nach Nguyễn Lộc's Tod übernahm Großmeister Le Sang 1960 Pflege, Weiterentwicklung und weltweite Verbreitung des Vovinam. Meister Le Sang verstarb im September 2010. Die weltweite Organisation des Vovinam Viet Vo Dao hat die World Vovinam Viet Vo Dao Federation (WVVF) mit Sitz in Saigon übernommen. In Europa wurde 2010 die European Vovinam Viet Vo Dao Federation (EVVF) gegründet, der wiederum der Deutsche Vovinam Viet Vo Dao Fachverband e.V. als deutsche Dachorganisation angehört. Es gibt aber noch weitere Organisationen, z. B. für Deutschland die Föderation Vovinam Viet Vo Dao Deutschland.

 

Quelle: Wikipedia