Unsere Dan-Träger im Überblick:

 

Name: Vovinam seit: In Neustetten seit:
Gurt:
Chris01 Portrait Chris klein 1999 Mai 2019 Gurt 3Dang

 

Hier entsteht eine Zusammenstellung aller unserer Videos. Angefangen beim Training über einzelen Übungen bis hin zu Aufführungen und Wettkämpfen.

 

Links im Menü einfach eine Playlist auswählen und dann viel Spaß beim Videos schauen.

Die 3 Hauptziele der Vovinamschule

  1. Pflege und Verbreiten des Vovinam
  2. Weiterentwickeln des Vovinam
  3. Ausbildung der Schüler unter drei Gesichtspunkten: Kampfkraft, Kampfkunst, Philosophie

 

Die 5 Leitideen der Vovinamschule

  1. Alle Aktivitäten der Vovinam-Schule sind darauf ausgerichtet, dem Menschen und der Gesellschaft zu dienen.Disziplin und Wille sind das Mittel dafür.
  2. Das Verhältnis zwischen den Mitgliedern des Vovinam - Viet Vo Dao ist wie in einer großen Familie, respektvoll, freundschaftlich, hilfsbereit und tolerant.
  3. Vovinam dient nicht nur zur Selbstverteidigung, sondern auch zur Entwicklung der ganzen Persönlichkeit.
  4. Die Aktivitäten der Vovinam-Schule sind weder politisch noch religiös ausgerichtet!
  5. Die Vovinam-Schule achtet und toleriert auch andere Kampfkünste!

 

Die 10 Prinzipien

  1. Anstreben der höchstmöglichen Stufe der Kampfkunst, sowie einer humanitären Haltung
  2. Pflegen, verbreiten und weiterentwickeln des Vovinam Viêt Võ Dao
  3. Respektieren der Meister und Trainer, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt zwischen den Mitgliedern
  4. Einhalten der Ordnung und Disziplin
  5. Respektiere anderer Kampfkünste. Keine Anwendung der Kampfkunst, außer im Falle der Verteidigung
  6. Schärfen und kultivieren des Geistes; stark sein für ein sinnvolles Leben
  7. Verinnerlichen von Fairness und Gerechtigkeit
  8. Stärken des Willens; Überwindung von Hindernissen
  9. Entwickeln von Ausdauer und Zielstrebigkeit; Probleme klug lösen
  10. Ausbilden von Selbstvertrauen und Mut, aber auch von Bescheidenheit und Toleranz 

Nach diesen Prinzipien sollte die Schüler des Vovinam Viêt Võ Dao Tag für Tag leben und handeln und so ein einen Beitrag zu einer besseren und gerechteren Welt leisten.

 

Beim Vovinam ist das Gürtelsystem anders als bei allen anderen Kampfsport- und Kampfkunstarten. Die Besonderheit liegt hier in der Betrachtungsweise des Erlernten.

 

Gürtelsystem

 

Beim Vovinam wird mit dem Blauen-Gurt begonnen, auf dem dann mit jeder Prüfung gelbe Streifen aufgenäht werden, bis 3 gelbe Streifen erreicht sind. Hier wird gesagt, dass dem Schüler das Wissen und das Können um das Vovinam aus der Luft (blau) langsam in die Haut (gelb) übergeht. Mit der nächsten Prüfung erhält der Schüler einen komplett gelben Gurt und steigt zum Trainer-Anwärter auf. Das Erlernte ist fest in die Haut (gelb) übergegangen. Auf diesen nun gelben Gurt werden bis zu 3 rote Streifen aufgenäht. Die roten Streifen entsprechen dann dem 1.-3. Dan. Das Können geht mehr und mehr ins Blut (rot) über. Mit der Prüfung zum 4. Dan (rot-gelb) ist das Wissen ins Blut übergegangen. Ab dann folgen 7 weiße Streifen auf einem komplett roten Gurt. Hier geht nun alles in die Knochen über. Der weiße Gurt symbolisiert so die vollkommene Symbiose von Wissen und Können im Körper.